Mit heutigem Schreiben habe ich den Parlamentsdiensten Basel-Stadt mitgeteilt, dass ich das Mandat als Grossrat antreten werde. Als Nächstnachrückender auf der Liste der Basler FDP im Wahlkreis Grossbasel-West werde ich künftig die Ehre und die Freude haben, die baselstädtische Bevölkerung im Kantonsparlament zu vertreten. Auf dieses Engagement freue ich mich sehr. Möglich ist es nur dank der Unterstützung meiner Familie und Freunde sowie der Flexibilität und Grosszügigkeit meines Arbeitgebers, wofür ich sehr dankbar bin. Ich möchte diese Gelegenheit auch nutzen, meinem Vorgänger Elias Schäfer für seinen Einsatz im Grossen Rat und in der FDP zu danken. Für seine Zukunft wünsche ich ihm alles Gute!

Weiterlesen

Eine kürzlich lancierte Volksinitiative will die Radio- und Fernsehgebühren, im Volksmund bekannt als Billag-Gebühren, abschaffen. Damit soll die Medienfinanzierung grundlegend neu organisiert werden. So soll es künftig keine Zwangsgebühren und Subventionen für Medien mehr geben.

Weiterlesen »

Weiterlesen

Die Ankündigung des Bundesrates, den Vorbezug von Geldern aus der beruflichen Vorsorge einzuschränken, hat quer durchs Land grosse Wellen geworfen. Wen wundert's, schliesslich ist der Traum vom Eigenheim weit verbreitet.

Weiterlesen »

Weiterlesen

Menschen haben das Bedürfnis nach Abgrenzung, nach etwas, was sie gegenüber anderen besonders macht. Grenzen bieten eine solche Identität und wer sie verändern will, stösst auf Widerstand und muss sich mit Identität und Emotionen auseinanderzusetzen.Weiterlesen »

Weiterlesen