Das Rennen um den Nationalratssitz ist lanciert!

Gestern Abend, ein Jahr vor den Nationalratswahlen 2019, nominierte die FDP Basel-Stadt zwei Frauen und drei Männer für die Nationalratswahlen 2019. Ich freue mich sehr, dass ich mit dem Spitzenergebnis auf die Liste gewählt wurde.

Zusammen mit Christian Egeler, Nadine Gautschi, Thomas Kessler und Dominique Martin werde ich alles daran setzen, damit die Basler FDP ihren Nationalratssitz nächsten Herbst zurückerobern kann.

Ich bin davon überzeugt, dass der Kanton Basel-Stadt eine liberale Vertretung verdient, die bürgerliche Lösungsansätze für die Herausforderungen einer städtischen Bevölkerung einbringen und den Wirtschaftsstandort stärken kann. Mit dem kürzlich verabschiedeten Parteiprogramm hat die FDP skizziert, wie sich Basel-Stadt als fortschrittlicher, offener Kanton positionieren kann, um auch in Zukunft ein erfolgreicher und attraktiver Forschungs- und Innovationsstandort zu sein.

Als liberalster und gewerbefreudlichster Grossrat des Kantons bringe ich ein klares politisches Profil mit. Ich bin kein Bindestrich-Liberaler, Liberalismus ist für mich eine Lebenshaltung.

Ich freue mich auf viele spannende Begegungen und Diskussionen mit den Wählerinnen und Wählern in den kommenden Monaten. Es wäre eine grosse Ehre, den Kanton Basel-Stadt künftig im Nationalrat vertreten zu dürfen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.