1. März 2009

Referendum Rückbau Wasgenring/Luzernerring: 30 Millionen sind zuviel!

Nachdem der Grosse Rat den Rückbau des Wasgenrings beschlossen hat, wurde dagegen erfolgreich das Referendum ergriffen.

Für 30 Millionen Franken soll eine Strasse zurückgebaut werden, die heute stark frequentiert und zu Stosszeiten übervoll ist. Eine nicht sehr sinnvolle Massnahme angesichts einer Verkehrszunahme von 11% gegenüber 2007.

Eines ist klar: ein Rückbau verschärft die Verkehrsprobleme und führt zu Ausweichverkehr in den Quartierstrassen.

Nicht vergessen werden dürfen hierbei auch die Folgen für  Allschwil: Es kann nicht sein, dass die Verkehrskapazitäten reduziert werden und gleichzeitig der Zubringer Allschwil aus dem Richtplan gestrichen wird.

Damit werden die Probleme stillschweigend auf die Nachbarn übergewälzt, ohne sie zu lösen. Diesem Verhalten gilt es an der Urne Einhalt zu gebieten.

Artikel erschienen im „Speaker’s Corner“ vom März 2009.